Multikollisionsbremse

Leitet nach einer Kollision den Bremsvorgang ein, um im Idealfall Folgekollisionen zu vermeiden. Die Multikollisionsbremse wird aktiv, wenn zwei voneinander unabhängige Sensoren einen Unfall erkennen. Nach einer kurzen Verzögerung wird das Fahrzeug schubweise auf 10 km/h abgebremst, wobei der Fahrer jederzeit wieder die Kontrolle übernehmen kann.

Im Rahmen der Grenzen des Systems.

Elektronisches Stabilisierungsprogramm

Verhindert ein Unter- oder Übersteuern, indem es gezielt einzelne Räder abbremst.

Im Rahmen der Grenzen des Systems.

Antiblockiersystem (ABS)

Verhindert das Blockieren der Räder und erhält somit die Lenkfähigkeit.

Im Rahmen der Grenzen des Systems.

Antriebsschlupfregelung (ASR)

Verhindert das Durchdrehen der Räder.

Elektronische Differenzialsperre (EDS)

Verteilt die Antriebskraft auf die Räder ohne Schlupf.

Fahrerairbag

Bietet serienmäßig bestmöglichen Schutz bei einem Frontalaufprall. Auf Wunsch ist ein Seiten-Kopf-Airbag erhältlich.

Gurtanschnallwarnung

Signalisiert dem Fahrer, dass der Gurt nicht angelegt ist, indem sie nach Motorstart optisch und nach Fahrtbeginn akustisch auffordert, sich anzuschnallen.

Bezárás
Fontos tájékoztatás
Új személygépjárművek esetén 2018. szeptember 1-jétől bizonyos motor-váltó variációk ideiglenesen nem érhetőek el, az új járművek típusjóváhagyásában az üzemanyag-fogyasztás és a szén-dioxid-kibocsátás mérésére szolgáló vizsgálati eljárás, a WLTP (Woldwide Harmonized Light Vehicle Test Procedure) általános bevezetése következtében. A rendelhetőségről a "Konfigurátor" menüpontban, illetve márkakereskedéseinkben, míg a készleten lévő gépkocsikról az "Azonnal elvihető" menüpontban, illetve szintén márkakereskedéseinkben tájékozódhat.
Weboldalunk futtatásához és a használhatóságának növeléséhez „cookie”-kat használunk.
Elfogadás és továbblépés